Der beste kostenlose Passwort-Manager

Die einfache und schnelle Lösung für schlechte Passwortgewohnheiten: Schützen Sie all Ihre Konten mit nur einem Login.

Was ist ein Passwort-Manager?

Ob privat oder beruflich – Sie haben wahrscheinlich mehr Online-Konten, als Sie denken. Und da 81 Prozent aller Sicherheitsverletzungen durch schwache oder wiederverwendete Passwörter verursacht werden, ist es wichtig, dass Sie für jedes Konto ein anderes Passwort verwenden. Wie sollen Sie sich all diese sicheren, individuellen Passwörter bloß merken? Gar nicht. Wir Menschen können das nicht – aber ein Passwort-Manager schon.

Ein Passwort-Manager ist ein Tool, das Passwörter für Sie erstellen, speichern und eingeben kann. Wenn Sie sich zum ersten Mal bei einem Online-Konto anmelden, fragt Sie LastPass, ob Ihr Benutzername und Ihr Passwort gespeichert werden sollen. Bei der nächsten Anmeldung gibt es Ihre Zugangsdaten dann automatisch für Sie ein.

Mehr als nur Passwörter

Speichern persönlicher Informationen

Denken Sie einmal an Ihre wertvollsten Dokumente – vom Reisepass über die Geburtsurkunde bis hin zu Ihren Kreditkarten (um nur einige zu nennen). Mit LastPass können Sie für alles sichere Notizen erstellen, in denen alle relevanten Informationen gespeichert sind.

Ausfüllen von Online-Formularen

Schluss mit dem Eintippen von Adress- oder Kreditkartendaten bei jedem einzelnen Kauf. Diese Informationen lassen sich sicher in LastPass speichern und mit einem Klick eingeben.

Freigeben von Passwörtern

Wenn andere Personen auf Ihre Konten zugreifen müssen, können Sie Ihre Zugangsdaten sicher über LastPass freigeben – ob für Arbeitskollegen oder Familienmitglieder.

Welche Websites soll ich mit meinem Passwort-Manager schützen?

Kurz gesagt: alle. Aber wo sollen Sie bei der Einführung eines Passwort-Managers anfangen?

Banking

Es ist zwar praktisch, sein Leben online zu verwalten – für die Sicherheit Ihrer Finanzen sollten Sie allerdings einige zusätzliche Vorkehrungen treffen. Speichern Sie Ihre Zugangsdaten für das Internetbanking in einem Passwort-Manager, wo sie verschlüsselt werden, und verwenden Sie jedes Passwort nur einmal.

Email

Ihr E-Mail-Konto ist die „Drehscheibe“ Ihres Online-Lebens und gleichzeitig das Portal, um Passwörter für viele andere Online-Konten zurückzusetzen. Sie müssen es daher gut schützen. Ein Passwort-Manager kann Ihnen helfen, ein starkes Passwort zu erstellen und es sicher zu speichern.

Social media

Social-Media-Plattformen enthalten eine Unmenge privater Daten – ein gefundenes Fressen für Hacker. Erstellen Sie für diese Websites starke, individuelle Passwörter und speichern Sie sie in LastPass.

Erste Schritte mit Ihrem Passwortmanager

Erste Schritte mit unserem kostenlosen Passwort-Manager:

  1. Laden Sie die LastPass-Browsererweiterung herunter.
  2. Wenn Sie LastPass heruntergeladen haben, sehen Sie die LastPass-Schaltfläche in der Symbolleiste Ihres Browsers. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um ein LastPass-Konto zu erstellen.
  3. Erstellen Sie ein starkes Master-Passwort. Sie müssen lediglich ein Konto mit einem langen und sicheren Master-Passwort erstellen. LastPass übernimmt den Rest. Am einfachsten können Sie ein sicheres Master-Passwort erstellen, indem Sie sich eine leicht zu merkende Passphrase ausdenken – vielleicht ein Filmzitat oder einen Songtext, gefolgt von Ihrer Lieblingsfarbe, um das Passwort noch sicherer zu machen.
  4. Fügen Sie Websites zu Ihrem Vault hinzu. Wenn Sie sich bei einem Online-Konto anmelden, fragt Sie LastPass, ob dieses in Ihrem Vault gespeichert werden soll. Klicken Sie einfach auf „Hinzufügen“, um es für später zu speichern.
  5. Machen Sie den Sicherheitstest, um die Stärke Ihrer Passwörter zu überprüfen. Wenn Sie schwache oder mehrmals verwendete Passwörter haben, können Sie mit dem Passwortgenerator von LastPass neue erstellen und diese Konten aktualisieren.
  6. Laden Sie die App für Mobilgeräte herunter. Ein Passwortmanager ist nur dann nützlich, wenn Sie darauf zugreifen können, wo und wann immer Sie ihn brauchen. Alles, was Sie in LastPass speichern, wird automatisch synchronisiert und ist auf all Ihren Geräten abrufbar.
  7. Erhöhen Sie die Sicherheit Ihres Vaults durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung.Ein starkes Passwort kombiniert mit einem zweistufigen Verifizierungsprotokoll bietet den größtmöglichen Schutz.

Millionen zufriedener Kunden, von Experten empfohlen

Millionen

Kunden sichern ihre Passwörter mit LastPass ab

Best Software Awards als bestes Sicherheitsprodukt

G2

Passwortverwaltungslösung des Jahres

CyberSecurity Breakthrough

Leader in der Passwortverwaltung

Basierend auf 1.305 Bewertungen

4,4

Bewertung im Chrome Web Store und App Store

Basierend auf über 79.300 Bewertungen

icon_trust_stars-svg

„An LastPass gefällt mir, dass es so einfach und intuitiv ist. Meine privaten und beruflich genutzten Konten sind immer sicher verschlüsselt. LastPass fügt sich problemlos in Websites ein; ich kann Ordner erstellen und Zugangsdaten für andere freigeben. Dabei muss ich mir nur ein einziges Master-Passwort merken. Die Verschlüsselung gibt mir wirklich ein sicheres Gefühl.“

Kenny Kolijn

Unabhängiger Business-Coach
icon_trust_stars-svg

„Ich nutze LastPass sowohl beruflich als auch privat, um Passwörter in zwei voneinander getrennten Umgebungen sicher zu speichern und für Familienmitglieder und Kollegen freizugeben. Außerdem erstellt LastPass auf Knopfdruck starke zufällige Passwörter für mich, sodass ich nicht dasselbe Passwort mehrmals verwenden muss.“

Erik Eckert

Systemadministrator, MPE Engineering Ltd.
icon_trust_stars-svg

„Wenn man wie mein Unternehmen mit den Daten anderer Personen arbeitet, ist LastPass unverzichtbar. Es lässt uns nie im Stich; vertrauliche Zugangsdaten von Kunden sind stets gut organisiert. Wenn ein Zulieferer oder Teammitglied Zugriff benötigt, aber das eigentliche Passwort geheim bleiben soll, ist LastPass die sichere und flexible Lösung.“

Sarah Perry

Marketingleiterin in einem Kleinunternehmen
lastpass-logo-icon

LastPass kostenlos testen