Was ist ADFS?

Die Integration von Active Directory Federation Services  ermöglicht Benutzern den Zugang über Single Sign-On. Maximieren Sie Ihre Sicherheit durch ADFS-Integration mit LastPass.

ADFS nutzen

Als Autorisierungsmodell für die Zugangskontrolle ist Active Directory Federation Services (ADFS) eine Single Sign-On (SSO)-Lösung, die von Microsoft erstellt wurde. Sie ist Bestandteil von Windows Server-Betriebssystemen und bietet authentifizierten Zugriff auf Webanwendungen, die die Integrierte Windows-Authentifizierung (IWA) über Active Directory (AD) nicht nutzen können.

Um die Authentifizierung zu verwalten und den Zugriff zu gewähren, verwendet ADFS ein Verbundvertrauen, das es mit der Zielanwendung verbindet. Das Verbundvertrauen wurde entwickelt, um Benutzern den Zugriff auf mehrere Anwendungen in einem Netzwerk mit einem einzigen Satz von Anmeldedaten zu ermöglichen. Eine Verbundserver-Anmeldung stellt eine direkte Beziehung zwischen einer Anwendung und einem Benutzerverzeichnis her. Wenn sich ein Benutzer bei dem Verzeichnis anmeldet, ermöglicht die Integration zwischen dem Verzeichnis und der Anwendung dem Benutzer den Zugriff auf beide mit nur den Unternehmensanmeldeinformationen.

Mit verbundenem Identitätsmanagement müssen die Benutzer ihre Identität nicht direkt bei jeder Anwendung authentifizieren.

Die Vorteile von ADFS und LastPass

Wenn Ihre IT-Lösungen nahtlos zusammenarbeiten, läuft alles besser. Eine integrierte Sicherheitsinfrastruktur bietet eine einzige zuverlässige Datenquelle („Single Source of Truth“), um das Identifizierungs- und Zugriffsmanagement in Ihrem Unternehmen zu verwalten. 

Durch die Integration von LastPass in Ihre ADFS-Umgebung kann Ihr Unternehmen die Identifizierungs- und Zugriffsverwaltung betriebsweit vereinfachen und gleichzeitig die Sicherheit erhöhen.

LastPass ergänzt eine bestehende ADFS-Single-Sign-On (SSO)-Lösung durch branchenführende Passwortverwaltung. Die Passwortverwaltung deckt alle Websites und Anwendungen ab, die nicht SSO-kompatibel sind oder die sich außerhalb der Kenntnisse der IT befinden. Durch die Integration von ADFS mit LastPass können Sie sicheren Zugang zu allen Anwendungen bieten, die Ihre Mitarbeiter für ihre Arbeit benötigen, unabhängig davon, ob diese mit Single Sign-On kompatibel oder der IT bekannt sind.

imgssoapps2xpng

ADFS mit LastPass integrieren

Als Autorisierungsmodell für die Zugangskontrolle ist Active Directory Federation Services (ADFS) eine Single Sign-On (SSO)-Lösung, die von Microsoft erstellt wurde. Sie ist Bestandteil von Windows Server-Betriebssystemen und bietet authentifizierten Zugriff auf Webanwendungen, die die Integrierte Windows-Authentifizierung (IWA) über Active Directory (AD) nicht nutzen können.

Um die Authentifizierung zu verwalten und den Zugriff zu gewähren, verwendet ADFS ein Verbundvertrauen, das es mit der Zielanwendung verbindet. Das Verbundvertrauen wurde entwickelt, um Benutzern den Zugriff auf mehrere Anwendungen in einem Netzwerk mit einem einzigen Satz von Anmeldedaten zu ermöglichen. Eine Verbundserver-Anmeldung stellt eine direkte Beziehung zwischen einer Anwendung und einem Benutzerverzeichnis her. Wenn sich ein Benutzer bei dem Verzeichnis anmeldet, ermöglicht die Integration zwischen dem Verzeichnis und der Anwendung dem Benutzer den Zugriff auf beide mit nur den Unternehmensanmeldeinformationen.

Mit verbundenen Identitätsmanagement müssen die Benutzer ihre Identität nicht direkt bei jeder Anwendung authentifizieren.

Vorteile von ADFS und LastPass für Ihr Unternehmen

Höhere Produktivität

Durch die Intergration von Microsoft Active Directory mit LastPass Enterprise vereinfachen Sie den Anmeldeprozess für Ihre Mitarbeiter, da sie sich nur noch ein einziges Passwort merken müssen. So verschwenden sie keine Zeit mehr für die manuelle Passworteingabe.


Erweiterte Sicherheitsfunktionen

LastPass wurde entwickelt, um sensible Daten mit einem Zero-Knowledge-Ansatz sicher zu halten. Biometrische Daten und Kodierungsschlüssel verlassen niemals das Gerät des Benutzers, sodass persönliche Informationen sicher und privat bleiben. Integrieren Sie bestehende Identitätsprovider für eine einheitliche Sicht auf Ihre Benutzer für erhöhte Sicherheit ohne zusätzliche Reibungsverluste. Mit mehr Sicherheit können Sie organisatorische Grenzen setzen, um sicherzustellen, dass keine Daten das Unternehmen verlassen, wenn einer Ihrer Mitarbeiter geht.


Reduzierter Verwaltungsaufwand

Mit LastPass können Sie Benutzer automatisch mit Ihrem Microsoft Active Directory synchronisieren, um das manuelle Onboarding für alle Webanwendungen zu eliminieren. Das bedeutet weniger manuelle Verwaltungsarbeit, wenn ein Mitarbeiter hinzukommt oder geht, sodass sich Ihr Team auf Aufgaben mit höherer Priorität konzentrieren kann. 


Hohe Benutzerakzeptanz

Vereinfachen Sie die Konfiguration der Zugriffsverwaltung und der Benutzerauthentifizierung. Mit der Implementierung von ADFS können Sie die Anmeldung vereinfachen und eine höhere Akztepanz von LastPass erzielen.


Einfacher Zugriff

Verbinden Sie Mitarbeiter mit ihrer Arbeit über den App-Katalog von LastPass mit mehr als 1.200 SSO-Integrationen, Web-Anwendungen, Microsoft-Programmen wie Azure und cloudbasierten Lösungen.

Wenn Sie bereits LastPass-Kunde sind, sehen Sie sich die Dokumentation an, um LastPass noch heute in Ihre Active Directory Federation Services (ADFS) zu integrieren. Wenn Sie LastPass noch nicht für Ihr Unternehmen nutzen, starten Sie jetzt eine kostenlose Testversion.


Verbundanmeldung mit ADFS einrichten

*Monthly pricing is billed annually.